Haus mit Aussicht

Das Gebäude steht auf einem sehr prägnanten Eckgrundstück.
Der langgestreckte, geneigte und spitz zulaufende Bauplatz in Verbindung mit den Bauvorschriften führt zu einer vieleckigen engen Baufläche.
Um die wunderbare Aussicht auf Wien zu nutzen und das kleine Grundstück weitestgehend unbebaut zu lassen, wurde die Grundfläche auf das Minimum reduziert. Dadurch war es möglich mehr Volumen in die Höhe zu bauen. Das Obergeschoß überkragt das Erdgeschoß und überdeckt dadurch die Terrasse im Erdgeschoß. Die teilbaren Schlafzimmer im Obergeschoß besitzen einen vorgelagerten Balkon. Aufgrund der Grundstücksneigung kann das Kellergeschoß ausgezeichnet belichtet werden.
Das Gebäude ist eine vorgefertigte Holzkonstruktion auf betoniertem Kellersockel.

Projekt: P-30, Haus Z
Bauherrschaft: Privat
Ort: Wien 1160

Gebäudeart: Neubau in Holzbauweise
Nutzfläche: 130m2
Umbauter Raum: 250m3
Realisierung: 2004-2005
Projektpartner: Holzbau Themessl
Fotograf: Rupert Steiner

Typologie: Kleingartenhaus